Mittwoch, 31. August 2011

Google Mail jetzt auch offline nutzbar


Zwar erstmal nur in Chrome, aber das wird sich noch erweitert. Das Ganze wird mit einer Web App realisiert welche in Chrome installiert werden muss.



Google hatte sowas bereits angekündigt. Die Offlinefunktion für Google Calender und Google Docs wird erst in der nächsten Woche ausgerollt.


Freitag, 19. August 2011

Wingsuit für Fortgeschrittene…

Also Wingsuits sind ja eigentlich nix neues, gesehen hab ich das schon öfters. Aber so viele derbe Szenen zusammengeschnitten ist schon der Hammer. Sieht ein wenig lebensmüde aus (und ist es auch). Die total verrückte Stelle ist so bei 3 Minuten und 20 Sekunden… 

Mittwoch, 10. August 2011

Was Apple ändern sollte…

… um sich nicht komplett zu blamieren (oder wieder “cooler” zu werden) hat Sascha Pallenberg sehr schön formuliert. Er nennt es Wunschliste, es könnten auch 10 Gebote sein. Auf jeden Fall klare Worte die ich genau so unterschreiben kann.

Ok, nicht ganz, ich bin kein begeisterter Apple-User, ich nutze nichts von Apple. Grundsätzlich denke ich schon das eine Koexistenz mehrerer Hersteller und Systeme möglich sein sollte. Aber was da derzeit bei Apple abgeht ist ja unglaublich dumm.

Aber genug der langen Rede, hier sind die “10 Gebote”:

Ich war über 10 Jahre begeisterter Mac User (ok, daneben stand auch ein Amiga und noch ein alter SX 64)und hab mich immer so ein bisschen wie ein kleiner Pirat gefühlt und das obwohl es so einfach war ein Teil der Marine zu sein (ja, ich war auch mal jung und hatte eine Menge Ideale). Seit der Vorstellung des iPhones ging aber ein Ruck durch diese Firma und es scheint, als hätte Steve irgendeinen Jekyll-Drink zu sich genommen und deshalb mein 10 Punkte Plan um Apple wieder cool zu machen.

+ Hört endlich damit auf bei jedem Event eure Konkurrenz zu bashen. Das ist schlechter Stil und es macht außer euch niemand in der gesamten Industrie. Wer andauernd mit den Finger auf den Mitbewerber zeigt, hat offensichtlich ein Problem mit den eigenen Produkten.

+ Lasst eure geniale Verarbeitungsqualität und das Produktdesign für sich sprechen. Alles andere interessiert keine Sau und nein, ihr werdet auch in 100 Jahren keine magischen Geräte bauen. Harry Potter schauen wir uns im Kino an!

+ Nehmt eure Kunden endlich ernst. Die wollen keine 100 Seiten Nutzungsbedingungen lesen wenn wieder einmal ein Update des Appstores durchgeführt wird. Wir wollen nicht, dass unsere Daten ungefragt an 3. weitergegeben werden und wir wollen auch nicht von Patenten überrascht werden, die zeigen dass ihr in Zukunft auch noch schön unsere Geo-Positionen übermitteln möchtet.

+ "Du hälst das Gerät falsch" ist nicht gerade die beste Einwandbehandlung. Wenn Jobs schon meint, dass er Kunden-Beschwerden beantworten muss, dann gehört da eine ganze Menge Demut dazu. Ohne eure User würdet ihr nämlich immer noch PC-Gehäuse mit der Laubsäge bearbeiten

+ Erzählt uns nichts über das "Jahr der Copycats" wenn ihr mit iOS 5 90% der Features von BlackBerry OS und Android abgekupfert hat. Das nimmt euch keiner mehr ab!

+ Hört damit auf in einer Tour eure Wettbewerber wegen alltäglichen Designs zu verklagen. Uns hängt dieser Quatsch zum Hals raus und wir wollen nicht jeden Tag lesen, dass ihr Innovation über runde Ecken definiert!

+ Streicht den Satz "Apple baut die besten Computer der Welt" aus euren Quartalsberichten. Diese Arroganz macht euch nicht gerade sympathisch, zumal die Aussage einfach nicht stimmt.

+ Macht die Appstore Regeln transparent für Entwickler. Die Willkür der letzten Monate lässt das Vertrauen der Dev-Basis sinken und nein, es ist kein feiner Zug wenn diverse Apps aus dem Store verbannt werden, nur damit deren Features dann in eine neue Version von iOS Einzug erhalten.

+ Sperrt das "Klatschvieh" in den blauen Hemden aus den Apple Stores aus. Ihr habt unser Geld erhalten, wir bekommen den Gegenwert in Form einer elektronischen Plattform, da benötigt es keine gefakte Begeisterung. Ein Tablet oder einen PC zu kaufen ist verdammt noch einmal kein Event, welches multiple Orgasmen bescheren soll. Und last but not least:

+ Verbietet endlich Sleeves und Cases bei denen das Apple-Logo ausgestanzt ist. Ihr habt damit den ultimativen Proll-Kult des 21. Jahrhunderts geschaffen, der auch den fettesten Fuchsschwanz der 80er ziemlich bescheiden aussehen lässt.

Hier gehts zum Originalpost

Samstag, 6. August 2011

In Time – Zeit ist Geld

Kam gerade über Twitter rein: Neuer Filmtrailer, Kinostart ist am 28.10.11, zumindest in den USA.

In der Zukunft ist Zeit die neue Währung. Grundsätzlich läuft die Lebensuhr mit 25 Jahren ab, es sei den man verdient sich mehr Zeit um länger zu leben. Ein Kaffee kostet 4 Minuten.

Reiche Menschen leben ewig, arme Menschen sterben früh.

Jetzt kommt so ein reicher Schnösel daher, der einfach genug vom Leben hat und überweist nem kleinen Malocher (Justin Timberlake) mal eben über 100 Jahre. Danach begeht der ehemals reiche Kollege Selbstmord. Zum einen weckt das eher nen Mordverdacht, zum anderen gibts auch einfach nur Neider die den plötzlichen Reichtum nicht so gerne sehen…

Sieht nach nem interessanten Konzept aus, schaut euch den Trailer an!

Freitag, 5. August 2011

Weg mit dem Tattoo, aber richtig!

Boah Leude, Laser ist so 2010, dann lieber so wie es auch Chuck Norris machen würde: Richtig, mit nem Handschleifer! Und auf gehts!!!

Gesehen bei Wihel