Freitag, 24. September 2010

MusicGrid für Android - Einfach ein bißchen Musik machen

Gerade mal ganz frisch entdeckt, eine sehr neue, sehr kleine und sehr spaßige, wenn nicht sogar süchtig machende kleine App. Nennt sich MusicGrid und macht Musik. So einfach ist das.

Das Display wird mit Punkten gefüllt welche sich markieren lassen. Je nach Lage auf dem Display (unten/oben) ist der Ton niedrig oder hoch. Die Töne werden dann von links nach rechts in gleichbleibender Geschwindigkeit abgespielt. Durch erneutes Berühren eines Punktes wird der Ton wieder entfernt.

snap20100924_111629
Es ist nicht notwendig die Punkte bzw. Töne einzeln zu markieren. Stattdessen kann man einfach übers Display wischen und die Töne somit markieren. Mit ein bißchen rumprobieren lassen sich schöne Melodien erzielen!

Im Menü lässt sicht sowohl die Art des Tones als auch die Geschwindigkeit einstellen. Da die App sehr neu im Android Market ist werden sicher noch einige Updates des Programms folgen. Der Ersteindruck ist schonmal gut, viel Spaß mit wenig Aufwand.

Hier ist der MarketLink: MusicGrid (Funktioniert nur aus dem Android-Browser).

Hier ist der QR Code für den BarcodeScanner:musicgrid 

Nachfolgend noch ein paar Screenshots…

snap20100924_111633 

snap20100924_111653snap20100924_111706

Viel Spaß beim musizieren! :-)

P.S.: Habe gerade mal entdeckt dass diese App so ziemlich der Flash-ToneMatrix entspricht. ToneMatrix für Android sozusagen! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen