Mittwoch, 11. August 2010

Günstig muss nicht schlecht sein - KFZ Halterung, Ladekabel und Tasche für HTC Desire

Eigentlich war ich nicht wirklich auf der Suche nach dem nachfolgend beschriebenen Set. Irgendein Link im Netz führte mich allerdings zu besagtem Angebot. Da dachte ich mir dann doch “Zu dem Preis bestell’ ichs mir mal”. 6,99 € inklusive Versand (aus Hong Kong) ist ja mal ein Wort. Ne Halterung von Brodit kostet ja mal schnell 25 Ocken plus Versand aus Deutschland. Qualitätsansprüche hab ich, zumindest für mich, eher mal hinten angestellt. Ich werde die Halterung voraussichtlich nicht tagtäglich gebrauchen.

Das Hauptaugenmerk bei dem Angebot lag auf der KFZ-Halterung und dem Ladekabel für den Zigarettenanzünder. Die Tasche ist eher als Gimmick anzusehen. Hatte mir eh schon die originale Tasche von HTC zugelegt. Aber ne Halterung fürs geliebte KFZ ist ja nie wech.

Also, Bilder. So sieht das ganze Set aus:

KFZ Halterung-6

Die Halterung muss zusammengebaut werden, allerdings ist das sehr einfach. Das Bauteil welches das Desire hält wird auf vier Nippel am Ende des Schwanenhalses geschoben.

KFZ Halterung

Wie man sieht ist die Halterung nicht von innen gepolstert. Das Desire sitzt trotzdem sehr passgenau und wackelt höchstens minimal. Die obere Arretierung läßt sich mit bestimmten Druck nach oben biegen und das Desire läßt sich in die Halterung reinlegen bzw. herausnehmen.

KFZ Halterung-9

KFZ Halterung-7

Nettes Detail am Rande: Die Halterung hat auf der Rückseite ein Loch, man kann seinen Höllenritt somit direkt mit dem Desire auf Video bannen! ;-)

KFZ Halterung-8

Der Saugnapf ist Standard, habs bisher noch nicht im Auto getestet, aber an der frisch von der Freundin geputzten Fensterscheibe hält das Teil Bombe! :-) Übrigens: Der Schwanenhals ist angenehm schwergängig. Das lässt vermuten das sich das Teil im Auto nicht selbstständig neigt.

KFZ Halterung-2

Der Adapter für den Zigarettenanzünder ist auch einfach gehalten. No-Name halt. Der soll seinen Dienst wohl verrichten (Wichtiger Hinweis weiter unten). So sieht er aus:

KFZ Halterung-3

Zur Tasche gibts nicht viel zu sagen. “Angenehm” riechendes Kunstleder, von innen mit einer schützenden, jedoch dünnen Stoffschicht bezogen. Aber: Das Teil hat sogar nen praktischen Zip-Mechanismus:

KFZ Halterung-5

Alles in allem ist mein Eindruck für 6,99 positiv. Für ein Handyleben soll es reichen. Wenn nicht bringts mich auch nicht um.

Jetzt fragt ihr euch: “Wie komm ich denn jetzt dran?” Nen Link werde ich hier nicht posten, der ist eh bald nicht mehr gültig. Sucht einfach mal bei eBay nach “KFZ Halterung HALTER Ladekabel zu HTC Bravo Desire”. Der Verkäufer ist “gate2china” und die Marke bzw. der OnlineShop der über eBay verkauft ist “Spider-Foot.com”. Bezahlen kann man das Ganze mit PayPal.

Und nein, ich hab mit dem Laden natürlich nix zu tun. Wollte nur mal nen kurzen Bericht zu dem vermeintlichen “Ramsch” loswerden.

Viel Spaß mit dem Teil, falls ihr euch eins holt!

Update wegen besonderer Nachfrage ;-)

Da das Teil nen Schwanenhals hat sollte es kein Problem sein das Desire auch so zu befestigen, dass die Kamera nach innen zeigt. Das würde man benötigen wenn man das Wageninnere filmen möchte. Je nach Schräglage der Windschutzscheibe sollte das klappen. Es gibt ja auch noch Seitenscheiben. Hab mal versucht das auf nem Bild ungefähr nachzustellen.

IMAG0014

Update Nummer 2, das Ladegerät...

Grundsätzlich ist es ja kein Geheimnis mehr, das nur das Originalzubehör von HTC mit 1000 ma Ladestrom lädt da sie eine bestimmte Kennung abgeben. Ladegeräte von Drittherstellern haben diese Kennung nicht und laden nur mit 500 ma. Erkennen kann man dies unter den Telefoneinstellungen => Akkustatus. "Akku lädt (AC)" bedeutet 1000 ma, "Akku lädt (USB)" bedeutet 500 ma. Letzteres bedeutet das der Ladestrom evtl. nicht ausreicht um das Desire über längere Strecken als Navi zu betreiben, da mehr Strom verbraucht als nachgeladen wird.

So, nun speziell zum beiliegenden Ladegerät... Ich habs heute morgen nur kurz ausprobiert und konnte feststellen das entweder mein Zigarettenanzünder bzw. das Ladegerät nen Wackelkontakt hat. Ich konnte keinen durchgängigen Ladestrom herstellen! Wenn der Akku allerdings geladen wurde, so war der Status "Akku lädt (AC)". Das hat mich schon sehr gewundert, ich hätte nur die USB-Variante mit 500 ma erwartet.

Ich werde das ganze nochmal an einem anderen Zigarettenanzünder testen.

Die Angaben sind natürlich ohne Gewähr! Und ich kann nur nochmal betonen das ich für insgesamt 7 Euro keine Wunder erwarte. Ich wollte hauptsächlich mal ne Halterung haben. Bezüglich eines Ladegerätes wollte ich mich sowieso mal nach einem universellen "Zigarettenanzünder <=> USB" Adapter umsehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen